Dienstag, 28. Juni 2016

42. Floridsdorfer Fußwallfahrt nach Mariazell

Liebe Gemeinde,

die diesjährige Floridsdorfer Fußwallfahrt nach Mariazell findet statt am 24. und 25. September unter der geistichen Leitung von Generalabt Propst Bernhard Backovsky can.reg.

Samstag, den 24.9.: Abfahrt ab Wien-Meidling um 6:57 Uhr (Treffpunkt beim Aufgang zu Gleis 5) über St. Pölten und dann mit der Mariazellerbahn nach Wienerbruck.

Sonntag, den 25.9.: Abfahrt ab Mariazell um 17:07 über St. Pölten nach Wien-Meidling, Ankunft 20:01 (IC) oder 20:26 (RJ)

Anmeldung bis 31.7.2016 persönlich oder telefonisch (01/2715391) in der Pfarrkanzlei (mittwochs 9:00 bis 12:00 Uhr und 17:00 bis 19:00 Uhr)
______________________________________________________________________

Das Programm lt. Stand 28.6.2016:

Samstag, den 24.9.2016: Anfahrt mit der Bahn in Wienerbruck (Treffpunkt an der Staumauer um 10:00 Uhr). Nach dem Pilgersegen wandern wir zum Hagengut, entweder über den traditionellen, anspruchsvollen Weg durch die Ötschergräben (gutes Schuhwerk ist nötig!) oder über eine einfache Weg-Variante. Vom Hagengut gehen wir gemeinsam mit einigen Meditationspausen nach Mitterbach (Gehzeit je nach Variante 2 oder 5 Stunden). In Mitterbach feiern wir um 17:00 Uhr die Heilige Messe in der Pfarrkirche und essen dann um 18:00 Uhr gemeinsam zu Abend.

Sonnntag, den 25.9.2016: Um 6:45 gibt es Frühstück. Ab 7:30 pilgern wir über St. Sebastian (8:15 Uhr Morgenandacht) entlang des Rosenkranzwegs nach Mariazell (Gehzeit circa 2,5 Stunden). Im Mariazell feiern wir um 11:00 Uhr die Heilige Messe in der Michaelskapelle. Anschließend gibt es eine individuele Mittagspause, bevor wir uns um 14:30 zur Abschlußandacht treffen.

Freitag, 17. Juni 2016

Sommerordnung in der Pfarre

Liebe Gemeindemitglieder!

Vom 4. Juli bis zum 7. September gilt wieder die SOMMERORDNUNG!

Die Pfarrkanzlei ist in dieser Zeit mittwochs von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet.

Die Gottesdienstordnung lautet in dieser Zeit:
  • Dienstags, 7:30 Uhr in der Krypta
  • Mittwochs, 18:30 in der Krypta
  • Samstags, 18:00 Uhr in der Kirche
  • Sonntags um 9:00 Uhr und um 10:30 Uhr in der Kirche

In der Sommerzeit wird das Wochenblatt "begegnung" nicht erscheinen!

Ich wünsche einen erholsamen Sommer, alles Gute und Gottes Segen!

Ihr Alipius

Freitag, 6. Mai 2016

Ein persönliches Wort...

Liebe Schwester und Brüder im Herrn,

ich möchte mich nun auch offiziell auf unserer Pfarr-Internetseite aus der Reha zurückmelden. Die vier Wochen im Waldviertel haben mir gut getan. Die Ärzte sind mit mir bzw meiner Gesundheit soweit zufrieden. Mein Herz hat an Leistungsfähigkeit ein wenig zugelegt und ich habe mich insgesamt an einen etwas verträglicheren Lebensstil gewöhnt.

Ich möchte Ihnen herzlich für all Ihre Grüße, ihre guten Wünsche und vor allem auch für Ihre Gebete danken, mit denen Sie mich in den vergangenen Wochen begleitet und gestärkt haben.

Kaplan Anthony wird bei uns in der Pfarre bleiben, um mich zukünftig ein wenig zu unterstützen. Nun wird er aber vom 8. Mai bis zum 11. Juni erst einmal in den wohlverdienten Urlaub gehen.

Ich wünsche Ihnen (bzw uns allen) einen gesegneten und sonnigen Marienmonat!

Mit freundlichen Grüßen
Alipius

Freitag, 5. Februar 2016

Ein kurzer Gruß vom Krankenlager

Liebe Schwestern und Brüder im Herrn,

zu allererst ist es mir ein Anliegen, mich für die vielen lieben Grüße, die Genesungswünsche und vor allem auch die Gebete zu bedanken, die seit meiner kleinen Herz-Episode mir beständig zugetragen und ausgerichtet werden. Sie alle tun mir damit tatsächlich etwas Gutes und tragen sicherlich dazu bei, daß ich bald wieder einsatzfähig sein werde.

Noch herrscht allerdings "Arbeitsverbot" und es steht die Rehab an. Ein Termin steht noch nicht fest, aber sobald es Neuigkeiten gibt, die auch für die Pfarre von Belang sind, werden die an dieser Stelle veröffentlicht.

Herr Anthony ist so freundlich, sich pastoral um die Pfarre zu kümmern, so lange ich es nicht kann. Dafür danke ich ihm herzlich. Ich bin sicher, die Pfarre wird ihm seinen Einsatz mindestens mit dem Vertrauen und der Unterstützung vergelten, die ein junger Priester verdient, wenn er auf diese Art ins kalte Wasesr springt.

Ich wünsche Ihnen allen fröhliche Faschingstage und eine gesegnete und fruchtbare Fastenzeit!

Mit lieben Grüßen und im Gebet verbunden,
Alipius